Who made my clothes?

English version

Es ist wieder Fashion Revolution Week und Konsumenten werden dazu aufgerufen, die Modemarken zu fragen: „Who made my clothes?“ – „Wer hat meine Kleidung hergestellt?“ Wer die Organisation Fashion Revolution noch nicht kennt, es handelt sich dabei um eine Nonprofit Organisation, die nach dem Einsturz der Fabrik Rana Plaza in Bangladesch gegründet wurde. Bei diesem tragischen Unfall starben 1.138 Menschen und 2.500 wurden verletzt, womit sie zu einen der schlimmsten Industriekatastrophen der Geschichte gehört. Dabei darf nicht vergessen werden, dass dies nicht der einzige Fabrikeinsturz in der Textilindustrie war. Seitdem ruft Fashion Revolution am 24. April zur Fashion Revolution Week auf, um an die Opfer von Rana Plaza zu gedenken und eine Veränderung in der Modeindustrie zu bewirken.

Über mich

Ich bin Thien Huynh und kreativer Kopf, Zahlenjongleurin, Marketingchefin und noch viel mehr von l‘amour est bleu.

Nach 10 Jahren Berufserfahrung in der Modebranche, hatte ich das Bedürfnis etwas verändern zu wollen…und so erweckte ich l‘amour est bleu zum Leben. Ein nachhaltiges Modelabel, das modernes Design mit nachhaltigen Stoffen und fairer Produktion in Deutschland verbindet.

In meinem Blog erzähle ich dir persönliche Geschichten über l’amour est bleu und mich.

Lass dich inspirieren!

Melde dich für unseren Newsletter an und erfahre als Erstes von Neuigkeiten und Aktionen!

Anmelden