Lieblinge im Juni

Lieblinge im Juni

Auch in meinem Lieblingsmonat Juni möchte ich mit dir meine Lieblinge rund um die Themen Nachhaltigkeit, Achtsamkeit und gesundes Leben teilen. Dabei handelt es sich um ausgewählte Empfehlungen, die von mir oder meinem Freundes- und Familienkreis erprobt sind. Ich finde solche Empfehlungen immer sehr inspirierend und hoffe dir damit monatlich eine kleine Freude bereiten zu können. Du möchtest wissen, warum der Juni mein Lieblingsmonat ist? Weil ich den Sommer liebe und meine Tochter am 19. Juni Geburtstag hat.

Residence Fontanelle – Agriturismo am Gardasee

Im letzten Monat war ich das erste Mal mit meiner Familie am Gardasee, die wohl bekannte zweite Heimat der Münchner. Im Urlaub bevorzuge ich kleine, familiäre Hotels gegenüber großen Hotelketten, weil ich die Atmosphäre gemütlicher finde und der Umgang mit dem Personal persönlicher ist. Deshalb habe ich die Residence Fontanelle in Cavaion Veronese ausgewählt – ein familiengeführtes Hotel mitten in den Weinbergen südöstlich vom Gardasee. Zum See kommst du mit dem Auto innerhalb von 10 min. und Verona liegt nur 45 min. Autofahrt entfernt. Als wir in die Einfahrt des Hotels fuhren und ich die Allee aus Olivenbäumen vor mir sah, hatte ich mich bereits verliebt. Wir hatten ein Apartment über zwei Etagen, das sehr modern eingerichtet war. Alles war sauber und in einwandfreiem Zustand (für mich das wichtigste Kriterium, um mich woanders wohl zu fühlen). Von unserer Terrasse hatten wir direkten Zugang zum Pool und einen traumhaften Panoramablick auf die Berge und Olivenbäume. Ricardo und seine Familie waren sehr bemüht uns den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Das liebevoll zubereitete Frühstücksbuffet mit frischem Obst, Eiern, Kuchen sowie Brot und regionalem Aufschnitt war klein, aber von guter Qualität und wurde regelmäßig frisch aufgefüllt. Natürlich durfte der italienische Kaffee nicht fehlen! Das Highlight war der Stein-Grillplatz inmitten von Olivenhainen – hier haben wir es uns am letzten Abend mit leckerem Essen und Wein gutgehen lassen. Für mich ist die Residence Fontanelle ein absolutes Highlight, das ich nur weiterempfehlen kann.

CHARCOAL-RECHTECK_Kopie_a013eaf6-0ba2-4467-aed9-cee82f535ed2_grande

BINU Gesichtsseifen

Die BINU Gesichtsseifen habe ich schon mehrfach empfohlen und werde es auch immer wieder tun. Mit knapp 20 € nicht gerade preiswert, aber ich habe schon zwei preiswertere Varianten getestet, um letztendlich wieder zur BINU Gesichtsseife zurückzugreifen. Sie entfernt Make up zuverlässig ohne Rückstände – hierfür wasche ich mein Gesicht allerdings zwei Mal mit der Seife. Mein Gesicht spannt danach überhaupt nicht, sondern fühlt sich angenehm sauber an. Am liebsten mag ich die Bamboo Charcoal Soap mit einer leichten Peeling-Wirkung. Sie hält bei mir länger als 6 Monate, was meiner Meinung nach ein gutes Preis-Leistungsverhältnis ist.

podcast Christian Bischoff – Die Kunst, dein ding zu machen

Hier eine weitere Podcast-Emfehlung von mir. Ich habe schon vor Christian Bischoff Podcasts gehört, doch er hat erst die Sucht in mir entfacht. Als es mir im letzten Jahr besonders schlecht ging und meine Motivation ziemlich im Keller war, erzählte mir eine Freundin von Christian Bischoffs Seminar und wieviel Energie sie daraus gewonnen hatte. Ich hörte in seinen Podcast und konnte nicht mehr aufhören. Ich kenne niemanden, der so gut motivieren und überzeugen kann wie er. Seine vorherige Berufskarriere als Basketballtrainer merkt man ihm an und für einige mag es zu viel Chaka-Mentalität sein, doch wenn du nach neuer Motivation und Drive suchst, solltest du unbedingt reinhören.

Heavenlynnhealthy Thai Sommerrollen

Thai Sommerrollen von lynn

Es gibt nichts Leckereres als Sommerrollen im Sommer! Das vietnamesische Wort hat überhaupt nichts mit Sommer zu tun – übersetzt würde es schlicht „Salat Rolle“ heißen. Wahrscheinlich wurden sie von den Nicht-Vietnamesen als Sommerrollen getauft, weil sie einfach das perfekte Sommergericht sind. Leicht, gesund und lecker. Das tolle an Sommerrollen ist, dass du sie ganz nach deinem Geschmack füllen kannst. Ich nehme am liebsten Reisnudeln, Gurken, Karotten, Tofu, Avocado und Koriander. Da würden meine konservativen Eltern jetzt die Krise bekommen, aber mir schmecken sie so am besten. Hier empfehle ich dir ein Rezept von Lynn, weil sie so toll kochen kann und ihre Fotos so viel schöner sind als meine.

Little bee fresh bienenwachstücher

Lange habe ich überlegt, ob ich mir Bienenwachstücher zulegen soll. Der Folienverbrauch in unserem Haushalt nervte mich schon sehr und die abenteuerlichen Türme aus Schüsseln mit Tellerabdeckung im Kühlschrank auch. Da entdeckte ich den 15% Rabatcode für Little Bee Fresh („beehappy15“ >>> danke Lynn!) und schlug sofort zu. Ich bestellte das Set aus drei Größen und bin schwer begeistert. Die Stoffe sehen nicht nur schön aus, sondern sind auch einfach anzuwenden und waschbar.

24 bottles

Trinkflasche von 24 bottles

Mittlerweile habe ich immer eine Trinkflasche mit Wasser dabei. Du hast es immer sofort parat, musst nicht unnötig Geld ausgeben und verursachst keinen Müll. Ich denke das sind genug Argumente, um dich davon zu überzeugen, auch eine Trinkflasche mit dir zu tragen, oder? Mich begleitet das weiß-rote Modell von Dopper, aber ich muss gestehen, dass ich den Plastikgeschmack im Wasser nicht leiden mag. Für meine Tochter habe ich eine Metall-Trinkflasche und meine nächste wird auch eine aus Metall sein. Da ich ein Faible für schönes Design habe, hat es mir die Trinkflasche von 24 bottles in rosegold besonders angetan. Die steht auf meiner Wunschliste ganz oben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.